Technischer Zeichner (m/w/d)

Das wird Ihr Tag:

Ein Blick auf einen Plan und vor Ihrem geistigen Auge entsteht ein dreidimensionales Bild: Ihr Talent als Bauzeichner/in oder technische/r Zeichner/in ist die Präzision und das räumliche Vorstellungsvermögen, mit dem Sie aus Daten und Zahlen die konstruktive Grundlage für die Planung und Umsetzung von Photovoltaik-Anlagen schaffen.

Auch besondere Schwierigkeitsgrade – etwa komplexe Gebäude – sind für Sie nur eine willkommene Herausforderung: Sie erstellen Unterlagen für die Teams auf den Baustellen, erstellen die Dokumentation und unterstützen bei der Angebotserstellung. Willkommen bei ENTEGRO!

Darauf freuen wir uns:
  • Sie sind Bauzeichner/in oder technische/r Systemplaner/in Fachrichtung Elektrotechnische Systeme.
  • Neben verschiedenen CAD-Programmen beherrschen Sie MS Word, Excel, Outlook.
  • Sicher und gewissenhaft binden Sie verschiedene Informationen und Quellen ein und denken dreidimensional.
  • Gründlich und sorgfältig halten Sie Fristen, Termine und Zusagen ein.
  • Sie erstellen Zeichnungen für Photovoltaik-Anlagen anhand von Maßen, Luftbildern, Fotos und Bauplänen.
  • Für die Angebotserstellung holen Sie die planerischen Bedarfsinformationen ein.
Das wird Sie freuen:
  • Wir arbeiten an der Zukunft der Energieproduktion: Dezentral, sauber und nachhaltig.
  • Unsere Größe macht uns wendig: Innovationen werden schneller umgesetzt.
  • Wer bei uns Ideen einbringt, erlebt ihre Umsetzung hautnah.
  • Wir setzen auf Vertrauen und Verantwortung.
  • Gemeinsam arbeiten wir an der Zukunft und die Perspektiven sind gut.
  • Wohlfühlen während und nach der Arbeit: Fröndenberg liegt im Grünen und mitten im Ruhrtal.
  • Lebensmodelle sind verschieden – wir bieten Flexibilität. Und gute Gehälter.

Ihre Ansprechpartnerin:

ENTEGRO Photovoltaik-Systeme GmbH
Frau Claudia Beutler
In den Telgen 44
58730 Fröndenberg

Telefon: 02373/39587-0
E-Mail: info@entegro.eu

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an Frau Claudia Beutler.